11. Runde (16.10.2016)
SCP - Gutenbrunn
7 : 0 (2 : 0)
Torschütze: 2x Masch Markus, Hron Martin, 1x Göth Jakob, Hofstetter Jonas, Strohmayer Carl
Aufstellung: Dvorak Jan, Svoboda Pavel, Masch Markus (71. Min. Strohmayer Carl), Winkelbauer Michael, Winkelbauer Klaus, Buxbaum Thomas (63. Min. Sprinzl Stefan), Sancl Miroslav (71. Min. Bindreiter Rene), Hofstetter Jonas, Hron Martin, Göth Jakub, Fasching Stefan
Schiriteam: Hermann Flatzelsteiner

Anstelle von Bindreiter Rene und Sprinzl Stefan begannen diesmal Masch Markus und Winkelbauer Michael in der Startelf zu spielen. Die Rolle des Liberos bekleidete diesmal Pavel Svoboda anstelle von Spielertrainer Sancl Mirolsav, der diesmal im Mittelfeld agierte. Auf der Bank Bindreiter Rene, Strohmayer Carl, Sprinzl Stefan und Ersatztormann Pokorny Manuel.

Bereits ab der ersten Minute übernahm unsere Mannschaft das Kommando und suchte eine schnelle Vorentscheidung in diesem Spiel. In der ersten Minute ging ein Kopfball von Sancl Miroslav knapp über das gegnerische Tor und in der 2. Minute ging ein guter Schuß von Jakub Göth knapp daneben. In der 5. Minute steckte Hron einen Ball durch die gegnerische Verteidigung und Masch Markus schoß zum 1:0 in die Maschen. Unsere Mannschaft war überlegen, die Gäste kontern aber gefährlich. Es folgten Chance um Chance für unsere Mannschaft. In der 12. Minute sahen wir einen schönen Heber von Masch Markus über den Tormann, aber leider auch über das gegnerische Gehäuse und in der 17. Minute sahen wir einen Stangenschuß von Winkelbauer Klaus. In der 31. Minute geht ein Kopfball von Göth, nach Corner, knapp daneben. In der 33. Minute die einzige Chance der Gäste, als ein Kopfball von Gutenbrunn knapp an unserem Tor vorbei ging. In der 36. Minute eine scharfe Flanke von Göth und Masch Markus erhöhte auf 2:0. Mit einem für die Gäste schmeichelhaften 2:0 geht es in die Halbzeitpause.

Gleich nach Wiederbeginn in der 46. Minute erzielt Hron Martin, mit Kopfball nach Corner, das 3:0. Unsere Mannschaft ist weiterhin am Drücker und wiederrum Hron Martin erzielte in der 51. Minute, nach schöner Vorlage von Winkelbauer Klaus, das 4:0. Damit war das Spiel zu unseren Gunsten entschieden. In der 62.Minute dreht der gegnerische Tormann einen guten Schuß von Winkelbauer Michael über die Querlatte. In der 63. Minute kam Sprinzl Stefan für Buxbaum Thomas ins Spiel. In der 67. Minute geht ein guter Schuß von Sancl Miroslav knapp übers gegnerische Tor. In der 71. MInute kam es zu einem Doppeltausch unserseits. Für Sancl Miroslav und Masch Markus kamen Strohmayer Carl und Bindreiter Rene ins Spiel. In der 75. Minute das 5:0. Jakub Göth erzielte das schönste Tor des Tages. Er überspiel zwei drei Leute und schoß von ca. 20 Meter ins Kreuzeck. In der 77. Minute erhöht Hofstetter Jonas auf 6:0. In der 85. Minute erzielte Strohmayer Carl, nach Zuspiel von Göth Jakub, das 7:0 das auch den Endstand bedeutete. Nach 90 Minuten beendet Schiri Flatzelsteiner das Spiel und ein 7:0 Kantersieg war eingefahren.

Ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Wir hätten schon in der ersten Halbzeit durch die große Anzahl an Torchancen bereits das Spiel vorzeitig entscheiden können. Das 3:0 knapp nach Wiederanpfiff war aber dann das Aus für die Gäste aus Gutenbrunn. Ein Spiel das auch diesem Ausmaß hoch verdient gewonnen wurde. Gratulation!

Reserve:

SCP - Gutenbrunn

0 : 0 (0 : 0)

abgesagt (Platzverhältnisse)