24. Runde (05.06.2016)
SCP - Weitra
3 : 4 (2 : 1)
Torschütze: 2x Hron Martin, 1x Svoboda Pavel
Aufstellung: Dvorak Jan, Bauer Michael, Bindreiter Rene, Masch Markus, Winkelbauer Michael, Buxbaum Thomas (46. Min. Liebhart Jürgen), Sancl Miroslav, Fasching Stefan, Hofstetter Jonas, Hron Martin, Svoboda Pavel
Schiriteam: Stefan Bauer, Gerhard Ratzberger

Beim Match gegen Weitra konnten wir wieder auf die Spieler Masch Markus und den zuletzt gesperrten Miroslav Sancl zurück greifen. Weiters wieder in der Startelf, der in Litschau auf der Ersatzbank war, Winkelbauer Michael. Auf der Bank die Spieler Liebhart Jürgen, Kainz Christoph und Pokorny Sascha.

Die erste Torchance des Spiels hatte unsere Mannschaft bereits in der 2. Minute, nach einem Freistoß von Bauer Michael. In der 3. und 4. Minute war es aber Weitra die zwei Torchancen vorfanden aus dennen aber nichts wurde. In der 8. Minute konnte ein Weitraer Spieler einen Ball von Sancl gerade noch von der Linie kratzen. In der 11. Minute erzielt Weitra, nach schöner Kombination, das 0:1. In der 28. Minute bekommen Hron und Masch Markus, nach einer guten Hereingabe von Hofstetter Jonas, den Ball nicht über die gegnerische Torlinie. Der Meister ist leicht Feldüberlegen aber wir kommen auch zu unseren Torchancen. In der 36. Minute ein Traumpaß von Bauer Michael zu Svoboda, der auf Hron aufspielt und Hron schießt zum 1:1 ein. Eine Minute darauf in der 37. Minute erzielt abermals Hron, nach schönem Zuspiel von Bindreiter, den 2:1 Führungstreffer. Mit einer nicht unverdienten 2:1 Pausenführung geht es in Kabinen.

In der 46. Minute kommt Liebhart Jürgen für den angeschlagenen Buxbaum Thomas ins Spiel. Nach schönen Zuspiel von Hron erzielt Pavel Svoboda, in der 51. Minute, mit schönem Heber, das 3:1. In der 53. Minute verkürzt Weitra, mit einem Kopfball, auf 3:2 und eine Minute später in der 54. Minute gleicht der Meister nach schöner Kombination auf 3:3 aus. In der 66. Minute erzielen die Gäste mit einem schönem Heber den 3:4 Führungstreffer. Zu disem Zeitpunkt zeigt Weitra warum sie in der Tabelle ganz oben stehen. In der 72. Minute trifft Bauer Michael, mit einem Freistoß leider nur die Querlatte. Unsere Mannschaft ist bemüht in der Schlußphase des Spiels ein Remis zu erreichen. Leider geht es sich aber nicht mehr aus und wir gingen mit einer 3:4 Niederlage vom Platz.

Unsere Mannschaft lieferte gegen Meister Weitra ein gutes Match ab. Punkto Torchancen verlief das Spiel ziemlich ausgeglichen. Für diese tadellose Leistung gegen den Meister der 1. Klasse Waldviertel hätten wir uns heute einen Punkt verdient.

Reserve:
SCP - Weitra
4 : 0 (3 : 0)

-