20. Runde (09.05.2015)
Raabs - SCP
4 : 1 (3 : 0)
Torschütze: Göth Jakub
Aufstellung: Dvorak Jan, Bauer Michael, Masch Markus, Sancl Miroslav, Liebhart Jürgen, Buxbaum Thomas (46. Min. Winkelbauer Michael), Fasching Stefan, Göth Jakub, Hofstetter Jonas (46. Min. Bindreiter Rene), Dangl Alexander (46. Min. Sprinzl Stefan), Svoboda Pavel
Schiriteam: Mehmet Günes, Markus Marchsteiner

Ohne Rameder Rene und Winkelbauer Klaus mussten wir beim schweren Auswärtsspiel gegen Tabellenführer Raabs antreten. Auf der Ersatzbank die Spieler Winkelbauer Michael, Bindreiter Rene, Sprinzl Stefan und Pokorny Manuel.

Tabellenführer Raabs war von der ersten Minute an tonangebend und torgefährlich. Bereits in der 5. Minute erzielt Raabs, mit einem Drehschuß ins lange Eck die 1:0 Führung. In der 7. Minute geht ein Schuß der Gastgeber an unsere Torstange. Nach einem Deckungsfehler, in der 21. Minute, erhöht Raabs auf 2:0. Raabs ist weiterhin spielbestimmend und erzielt in der 32. Minute das nächste Tor. Tormann Dvorak geht nicht auf einen hohen Ball, unsere Verteidigung bringt das Spielgerät nicht unter Kontrolle und es steht 3:0 für die Heimischen. Es droht ein Debakel beim Tabellenführer. Unsere Mannschaft hatte in Hälfte Eins keine einzige Torchance zu verzeichnen. Raabs dominierte die gesammte erste Hälfte, darum gab es eine hochverdiente 3:0 Pausenführung für den Tabellenführer.

In der 46. Minute tätigt Trainer Spielhofer einen Dreifachtausch. Für die Spieler Dangl Andreas, Hofstetter Jonas und Buxbaum Thomas kommen Winkelbauer Michael, Bindreiter Rene und SprinzlStefan zu ihren Einsatz. Es ändert sich aber leider nicht viel und Raabs ist auch nach Wiederbeginn die spielbestimmende Mannschaft. Unsere Mannschaft versuchte nach einer Stunde Spielzeit etwas mitzuspielen, was auch teilweise gelang. Es fällt aber noch immer die erste richtige Torchance unsererseits. In der 70. Minute ein Mißverständnis zwischen Tormann Dvorak und Libero Bauer Michael und es steht 4:0. In der 75. Minute die erste Torchance unserer Mannschaft, aber leider fällt der Schuß von Pavel Svoboda, aus aussichtsreicher Position, zu schwach aus. Raabs kontroliert in Folge weiter das Spiel und unsere Mannschaft versucht die Niederlage in Grenzen zu halten. In der 90. Minute erzielt Göth, mit einem schönem Heber, den Ehrentreffer für unsere Mannschaft. In der 91. Minute beendet Schiri Günes das Spiel und Raabs ist nach dem 4:1 Sieg gegen uns zu 99,9 % Meister der 1. Klasse Waldviertel.

Bis auf das eine Tor durch Göth hatte unsere Mannschaft über die ganze Spielzeit nur eine Torchance durch Svoboda. Raabs war uns in allen Belangen überlegen und siegte auch in diesem Ausmaß hochverdient.

Reserve:
Raabs - SCP
3 : 4 (0 : 2)

Sprinzl St., Simon D., Strohmayer C., Koller M.