25. Runde (08.06.2013)
Nondorf - SCP
3 : 4 (1 : 2)
Torschütze: 3x Masch Markus, 1x Pokorny Sascha
Aufstellung: Bartl Otto, Bauer Michael, Liebhart Jürgen, Strohmayer Carl, Koller Markus, Winkelbauer Klaus, Winkelbauer Michael, Masch Markus (78. Min. Sprinzl Stefan), Pokorny Sascha (78. Min. Löffler Roman), Wanko Mathias, Buxbaum Thomas (57. Min. Hofstetter Jonas)
Schiriteam: Cena Mizair

Ohne Liebhart Michael, Rameder Rene, Rameder Michael, Sancl Miroslav, Göth Jakub, Fasching Stefan und den gesperrten Bindreiter Rene mussten wir beim Auswärtsspiel in Nondorf antreten. Neu in der Startelf Pokorny Sascha.

Ohne sieben Spieler, von denen mindestens fünf Leistungsträger unserer Kampfmannschaft sind, bestritten wir das Spiel gegen die abstiegsgefährdeten Nondorfer. Nach 15 Minuten Spielzeit musste sich Tormann Bartl mit einer guten Abwehr auszeichnen. Die Gastgeber sind leicht feldüberlegen, aber das erste Tor erzielt unsere Mannschaft. In der 25 Minute war es Masch Markus, der nach schönem Paß von Pokorny Sascha, zum 0:1 traf. Unsere Mannschaft wird jetzt stärker und ist jetzt auch torgefährlicher als die Gastgeber. Nach einem Conter, in der 32. Minute, hat Nondorf einen Stangenschuß zu verzeichnen. In der 34. Minute eine riesen Chance durch Wanko, doch er scheitert, nach schönem Lochpaß von Pokorny, am gegnerischen Goalie. Nach Flanke von Winkelbauer Michael erzielt Pokorny Sascha das 0:2 per Kopf. In der 45. Minute erzielen die Gastgeber, nach einem Deckungsfehler unsererseits, den 1:2 Anschlußtreffer. Mit diesem Spielstand geht es auch in die Halbzeitpause.

Nach einem Tormannfehler erzielt Masch Markus, in der 46. Minute, das 1:3. Drei Minuten darauf in der 49. Minute verkürzt Nondorf auf 2:3. In der 56. Minute erzielt Masch Markus im Alleingang sein drittes Tor und es heißt 2:4 für Pfaffenschlag. In der 57. Minute kommt Hofstetter Jonas für den angeschlagenen Buxbaum Thomas ins Spiel. In der 73. Minute fast das 2:5, leider fällt ein versuchter Heber von Masch Markus zu schwach aus. In der 78. Minute ein Doppeltausch unserseits. Sprinzl Stefan und Löffler Roman kommen für Masch Markus und Pokorny Sascha ins Spiel. In der Schlußphase des Spiels ist unsere Mannschaft die Bessere, aber nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr, in der 91. Minute, verkürzen die Gastgeber auf 3:4. Dieses 3:4 war auch der Endstand des Spiels. Nach 93 Minuten beendet Schiri Cena Mizair das Spiel und unsere Mannschaft geht als Sieger vom Platz.

Unsere Mannschaft besiegte, trotz vieler Ausfälle unsererseits, eine schwache Nondorfer Mannschaft, hochverdient. Es war hier keine Sonderleistung nötig um 3 Punkte zu erreichen. Mit etwas Spielglück hätte der Sieg auch etwas höher ausfallen können.

Reserve:
Nondorf - SCP
0 : 0

abgesagt!